Grippe-Impfwoche startet

|   News

Bitte Impfpass und Versichertenkarte mitbringen

Ab dem 26.10.2020 beginnt in der Region die Impfwoche zur Grippeschutzimpfung. Die Gesundheitsregion Plus Bamberg, die Sozialstiftung Bamberg, der Ärztliche Kreisverband Bamberg, die Gesundheitsregion Bamberg und die Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg mbH appellieren besonders an Menschen aus Risikogruppen, sich impfen zu lassen.

Die Impfungen können – wie gewohnt – in den Hausarztpraxen durchgeführt werden. Außerdem kann man sich im ehemaligen Netto-Markt in Scheßlitz, Oberend 32, zu folgenden Zeiten impfen lassen: Montag bis Donnerstag, 14 bis 18 Uhr und am Freitag von 14 bis 16 Uhr.

Selbstverständlich ist auch nach dem 30.10.2020 noch eine Impfung bei der Hausärztin/beim Hausarzt möglich. Darauf macht Dr. Georg Knoblach, Erster Vorsitzender des Ärztlichen Kreisverbands Bamberg, aufmerksam. Fotonachweis: Stadtarchiv Bamberg/Sonja Seufferth Bildunterschrift: Dr. Susanne Paulmann, Fachbereichsleitung Gesundheitswesen im Gesundheitsamt, impft Landrat Johann Kalb. Oberbürgermeister Andreas Starke bekommt seine Spritze von Dr. Georg Knoblach, Erster Vorsitzender des Ärztlichen Kreisverbands Bamberg (v.l.)

Zurück
Fotonachweis: Stadtarchiv Bamberg/Sonja Seufferth - Dr. Susanne Paulmann, Fachbereichsleitung Gesundheitswesen im Gesundheitsamt, impft Landrat Johann Kalb. Oberbürgermeister Andreas Starke bekommt seine Spritze von Dr. Georg Knoblach, Erster Vorsitzender des Ärztlichen Kreisverbands Bamberg (v.l.)

Ärztlicher Kreisverband Bamberg
Schillerplatz 4
96047 Bamberg

Telefon: +49 (0)951 / 24 47 8
Telefax: +49 (0)951 - 20 18 19
Email: info@remove-this.kreisverbandbamberg.de
www: www.kreisverbandbamberg.de