So vielfältig wie der Beruf - Bamberger Medizingeschichten

|   News

Seit einigen Jahren ist es Tradition beim Ärztlichen Kreisverband Bamberg, an bedeutende Kollegen zu erinnern. So gab es mittlerweile eine ganze Reihe von Veranstaltungen, Vorträgen, Zeitungs- und Zeitschriftenartikeln sowie Buchpublikationen zur Medizingeschichte der Welterbestadt.

Aus diesem Fundus hat der „Arbeitskreis Medizingeschichte“ des Kreisverbandes nun ein einen Sammelband erstellt, der wesentliche Aspekte ärztlichen Wirkens in der Vergangenheit beleuchtet. Angefangen beim „Lorscher Arzneibuch“ spannt sich der Bogen bis in die Nachkriegszeit. Neben biographischen Notizen zu Adalbert Friedrich Marcus, Johann Lucas Schönlein, Andreas Röschlaub und vielen anderen finden sich auch längere Aufsätze zu Badern, Apothekern, jüdischen Ärzten und den Physikatsberichten des 19. Jahrhunderts. Kunsthistorische Objekte mit Bezug zur Heilkunde, wie das Grab Kaiser Heinrichs I. im Dom oder der „Himmelsgarten“ in der Klosterkirche St. Getreu werden ebenso vorgestellt wie die historischen Krankenanstalten einschließlich Lazarette. Nicht ausgespart bleiben die unweigerlichen Verflechtungen von Medizin und Politik an Beispielen der Sozialfürsorge des Fürstbischofs Franz Ludwig von Erthal, der Beteiligung von Ärzten an der 1848-er Revolution und aktuellerem Geschehen.

So vielfältig wie der ärztliche Beruf sind auch die 28 Aufsätze und deren Verfasser, unter anderen Professoren der Geschichte und Medizingeschichte, Archivare, Bibliothekare, Heimatpfleger und eben einige Ärzte.

Der Titel verweist schon mit einem Augenzwinkern darauf, dass neben historisch Fundiertem auch ein wenig Platz für Anekdotisches geblieben ist, nicht zuletzt in einigen phantasievollen Aufnahmen, die die Photographische Gesellschaft Bamberg beisteuerte.

Das Werk wird am Freitag, 02. Oktober 2020 um 19:00 Uhr im Klinikum am Bruderwald – Raum Residenz, Buger Str. 80, 96049 Bamberg vorgestellt. Eine Anmeldung ist nicht möglich!

Dr. med. Georg Knoblach
1.Vorsitzender

Dr. med. Norbert Ruß
Für den AK Geschichte

 

____________________________________________________________________________

 

Das Buch können Sie im Buchhandel erwerben oder beim Ärztlichen Kreisverband Bamberg

Ärztlicher Kreisverband Bamberg (Hrsg.)
Bamberger Medizingeschichten
Bamberg, 2020
Heinrichs-Verlag gGmbH Bamberg
ISBN 978-3-89889-229-2
188 Seiten
Geb., € 16,90

 

Zurück

Ärztlicher Kreisverband Bamberg
Schillerplatz 4
96047 Bamberg

Telefon: +49 (0)951 / 24 47 8
Telefax: +49 (0)951 - 20 18 19
Email: info@remove-this.kreisverbandbamberg.de
www: www.kreisverbandbamberg.de