Information vom StMGP bzgl. Reiserückkehrer

|   Corona

Information vom StMGP bzgl. Reiserückkehrer Aufgrund von Nachfragen weisen wir auf Folgendes hin:

Gemäß § 2 Abs. 1 der Bayerischen Einreisequarantäneverordnung (EQV) entfällt die Pflicht zur häuslichen Absonderung für Einreisende aus Risikogebieten, wenn ein ärztliches Zeugnis vorgelegt wird, das bestätigt, dass keine Anhaltspunkte für das Vorliegen einer SARS-CoV-2-Infektion vorliegen – basierend auf negative PCR-Testung. Der Test darf höchstens 48 Stunden vor der Einreise durchgeführt worden sein. Gemäß RKI werden molekularbiologische Teste derzeit grundsätzlich aus allen Staaten der Europäischen Union sowie aus den auf der RKI-Website genannten Staaten akzeptiert: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Tests.html.“

Das ärztliche Zeugnis muss dem Gesundheitsamt vorgelegt werden, dieses informiert dann die betroffene Person, dass keine Quarantäne mehr notwendig ist.

Zurück
Corvid19 Bild
Photo by CDC on Unsplash

Ärztlicher Kreisverband Bamberg
Schillerplatz 4
96047 Bamberg

Telefon: +49 (0)951 / 24 47 8
Telefax: +49 (0)951 - 20 18 19
Email: info@remove-this.kreisverbandbamberg.de
www: www.kreisverbandbamberg.de